schliessen× +49 (0)7181 66 91 026

Gesuch aufgeben mehr Ablauf

Hinweis: Gesuche und Nachrichten mit Finanzierungs-Angelegenheiten werden gegebenenfalls gegen eine einmalige Schutzgebühr von 10,00 € (inkl.19 % MwSt.) bearbeitet. (genaueres ... )

Ich habe bereits ein Gesuch, ich muss mich einloggen

Ihr Gesuch in einem Satz oder in Stichworten:





Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung gemäß unserer Datenschutzerklärung


  Schließen

Unserer Richtlinien

  1. Gesuche und Nachrichten sind kostenfrei, außer Finanzangelegenheiten:
  2. Für das erste Gesuch mit Finanzangelegenheiten wird eine Schutzgebühr von 10,00 € (inkl.19 % MwSt.) erhoben.
  3. Für die erste Nachricht mit Finanzangelegenheiten: 5,00 € (inkl.19 % MwSt.).
  4. Die Gebühr für Nachrichten entfällt, wenn Sie ein Gesuch mit Finanzangelegenheiten bezahlt haben.
  5. Alle weiteren Gesuche und Nachrichten sind kostenfrei.
  6. Dies sind einmalige Gebühren und dienen der Sicherheit.
  7. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.
  8. Ist die Gebühr bezahlt und die Sicherheitskriterien erfüllt, werden Ihre Nachrichten dauerhaft weitergeleitet und Ihre Gesuche freigeschaltet.
  9. Gesuche mit werbenden Inhalten werden nach eigenem Ermessen freigeschaltet.
  10. Mehr zu den Gebühren

Gesuch aufgeben: Ablauf

  1. Geben Sie Ihr Gesuch schrittweise ein.
  2. Weitere Angaben, wie Kategorie- und Städte-Auswahl erfolgen später.
  3. Sie können Ihre Angaben jederzeit ändern oder löschen.
  4. Für spätere Änderungen erhalten Sie Zugangsdaten.
  5. Geben Sie Name, Anschrift, email-Adresse und Telefonnummer möglichst vollständig ein. Die Daten sind nicht öffentlich.

Kontaktaufnahme & Nachrichten

  1. Benutzen Sie die Kontaktformulare auf den Gesuchen.
  2. Geben Sie in den Nachrichten Name, email-Adresse und möglichst eine Telefonnummer an.
  3. Email-Adressen in den Nachrichten erhalten eine Bestätigungs-Mail beim Versand.

Warnung an Kreditsuchende

  • Überweisen Sie niemals Geld an Ihnen unbekannte Personen über Transferdienstleister wie
    Western Union oder Moneygram!

Hier ist kein Spielplatz English flag This is not a playground

  • Der Betrug endet hier. The scam is ending here.
  • Die Vielzahl der gelöschten Anfragen ist erstaunlich. The number of deleted messages and classified ads is amazing.

Haftungsausschluss

  • Alle Kontakte entstehen ausdrücklich in Ihrer eigenen Verantwortung und auf Ihr eigenes Risiko.
  • Die Gesuche und die verlinkten Angebote sind nach bestem Wissen und Gewissen geprüft,
    jedoch können wir keine Verantwortung für die Inhalte übernehmen!

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ergänzend zu den Gebühren:
Die Gebühr darf nicht als Gebühr für die Freischaltung einer Annonce missverstanden werden. Die Annoncen sind kostenlos.
Die Gebühr dient dazu:
1.) Der genaueren Prüfungen der Anzeigenanbieter von Finanzanliegen auf Seriosität/Plausibilität Rechnung zu tragen.
2.) Die Ernsthaftigkeit des Inserenten / Interessenten sicherzustellen und damit:
3.) Die Inserenten zu der Abgabe von seriösen Kontaktdaten zu bewegen.
Es kann aber nicht sein, dass ein Anbieter der zahlt, eine unseriöse Annonce freigeschaltet erhält. Es wird deshalb vermutlich auch weiterhin so bleiben, dass eine ganze Reihe von Anzeigen auch ohne Kosten freigeschaltet werden. Ebenso sind sehr viele (sicher auch seriöse Inserenten) nicht bereit diese Hürde zu nehmen und zu zahlen. Das muss wohl in Kauf genommen werden. Andere wiederum kommen auf die Idee, dass eine Zahlung gleichbedeutend mit der Freischaltung ist und das ist es eben nicht.
Eine Prüfung heißt Prüfung und das bedeutet auch, dass man durchfallen kann.
Die Gebühr wird nicht erstattet, wenn die Prüfung negativ ausfällt, ähnlich wie bei anderen Gutachten oder MPU Prüfungen.
Abgelehnte Anzeigen und Nachrichten verbessern die Qualität. Diese Vorgehensweise ist das Ergebnis unseres Qualitätsmanagements.

  Schließen