Neues patentiertes Wasserkraftwerk sucht aktive Teilhaber

Neues Produkt in der erneuerbaren Energie
eHKB Anlage: Wirtschaftliche Betrachtung (quasi Businessplan)
Ich suche Investoren die vom Anfang an dabei ist. Ich vergebe 25 % einer GmbH mit Patentrecht und verlange dafür 2,5 Mill €, damit die GmbH ihr Produkt (Erfindung) per Eigengebrauch, einen sicheren Umsatz für 20 Jahren von über 8.500.000 € jährlich hat. Somit ist es ein lukratives Geschäft für den Investor, insbesondere wenn er nicht einmal 1 € am Schluss dafür ausgibt. Ausserdem wird die GmbH durch den ausgewählten Vertrieb 10 % des Endpreises für jedes Verkaufte Produkt als Einnahmen haben.

Zu meiner Person:
Ich bin seit 2006 im Sektor der erneuerbaren Energie. Ich habe in mehreren Projekten mitgewirkt. Seit 2012 betreibe ich ein Photovoltaik Anlage in Griechenland.

Produkt:
Die elektro-Hydrokinetischen Box.

Die meisten "möchte gern" Erfinder erfinden etwas, machen Skizzen und am Schluss beim
Prototypen kommt heraus, dass es nicht effektiv funktioniert.

Bei einer Erfindung muss man erst wissenschaftlich Beweisen, durch Berechnung und
Messung von Instituten und UNI"s liefern, das effektiv funktioniert.
Bei der elektro-Hydrokinetischen Box habe ich es wissenschaftliche bewiesen, dass es funktioniert.

Es werden 500.000 € an Fördermittel für die Erfindung vergeben durch die ZIM (90% Forschungsgelder und die 10% übernimmt der Konstruktionsbaur mit Exklusivrechte).
Die GmbH nimmt sich dass Recht selbst sein Produkt in Serie zu produzieren.

Marktanalyse:
Bei meiner Marktanalyse habe ich herausgefunden, dass alle Mini-Wasserkraftturbinen ein Spielzeug sind. (s. unter Google Bilder: Klein- oder Mini-Wasserkraftwerke)

Strategie der GmbH:
z.Z. wenn man in Deutschland eine 750 kW Solaranlage bauen würde, wären die Gesamtkosten ca. 525.000 € (zu beachten ist, dass es keine TOP Module und Inverter wären) mit einen ROI jährlich von 11%. Der Investor wird vom Staat nicht ausreichend entlohnt.

Ich will dass die GmbH unabhängig vom Markt ist und dass sie selbst die Produkte verkauft
und gleichzeitig für den Eigengebrauch zur Produktion von Strom installiert.

Das EEG regelt, dass bis 100 kW Wasserkraftwerke mit 12,34 Cent pro kWh
subventioniert wird.

Geschäftsmodell 1:

Es werden für die HKB und eHKB nur Fliessgeschwindigkeiten von mehr als 1 m/s ausgewählt.
Bei einem Standort mit 1 m/s werden 19 Stück des Produkts, HKB und eHKB
mit 5 kW Leistung (bei der eHKB werden für verschieden Orte auch entsprechende Generatoren benutzt).


Bei der Genehmigung des Standorts für die Stromeinspeisung ins Netz einer Anlage von
95 kW, sind die Einnahmen des subventionierten Stroms ca. 80.000 € jährlich.

Die GmbH wird eine Anlage von 5 kW eHKB installieren lassen und verkauft.
Die Kosten für diese Einheit sind 30000 €.
Der Kunde bekommt eine fertige Investition, in dem er Fakten in der Hand hat.
Der Kunde verpflichtet sich weitere 18 eHKB zu kaufen und von der GmbH installieren
zu lassen. Dies weitern 18 eHKB kosten ihm 20.000 € pro Stück.

Gesamtpreis einer schliessenfertigen 95 kW Anlage ist 390.000 €:
1 Angeschlossene eHKB Anlage: 30.000 €
18 weitere Anlagen mit je Anlage mit Invertern und alle Extras: 360.000 €

Der Kunde erzielt eine Rendite von 20% p.a. oder ca. in 5 Jahre wird das Kapital
zurückgeflossen.

Der Gewinn für die GmbH wäre bei einen Verkauf von 95 kW mehr als 180.000 €.

Geschäftsmodel 2:
Bei einer Fliessgeschwindigkeit von 2 m/s wird die GmbH keinen Verkauf vornehmen,
da für die GmbH die Rendite sehr hoch ist (solche Fliessgeschwindigkeiten sind nach grossen Wasserkraftwerken zu finden).
Für die Genehmigung des Standorts für die Stromeinspeisung ins Netz von 100 kW bräuchte man 5 Stück der HKB und eHKB mit einem 20 kW Generator für jede eHKB.
Die Kosten für 5 Stück der HKB und eHKB mit einem 20 kW Generator wären weniger als 60.000 € und die jährlichen Einnahmen wären 100.000 €.
Das sind mehr als 1.900 % für 20 Jahre.

Es sind 25% der GmbH zu vergeben.
Ich akzeptiere Investoren mit aktiver Beteiligung an der GmbH ab 1% mit Kapital 100.000 €.



Daten und Kontakt


Gesuchedaten
Vom
18.12. (271 Tage online)
Laufzeit
300 Tage
Nachrichten erhalten
9
Nachrichten pro Monat
1.0
Aufrufe
507
Aufrufe pro Tag
1.87
Gesuch Nummer
33932
Ende
13.10.2019    01:48
noch 3 Wochen und 6 Tage
Gesuch Online
270.9 Tage
Eingetragen in
Kategorien
Investoren gesuchtGroßprojekte Investoren gesuchtHigh-Tech/Innovation Investoren gesucht
Region
noch Zeichen

 


Mögliche Kosten *)
Wir benötigen Ihr Einverständnis zur Datenspeicherung gemäß unserer Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

Gesuche, die Sie interessieren könnten:

Investoren gesucht für unser Smart Parking StartUp
17.12. (271 Tage online): Wir sind ein StartUp Unternehmen in der Türkei (Ankara), das Smart Parkbarrieren produziert und verkauft. Unser StartUp wurde in der Türkei mehrmals ausgezeichnet. Bitte besuchen Sie dazu unsere Website. ... Ausland Investoren gesucht
Ethanol - Das grüne Gold!
07.01.2019 (251 Tage online): Werden Sie Ölprinz! Die Ölquellen trocken langsam aber sicher aus! Die Zukunft gehört der erneuerbaren Energie und da wird Bio-Ethanol eine führende Stellung einnehmen. Wir haben ein faszinierendes ... Großprojekte Investoren gesucht
Investoren für eine Langfristige Zusammenarbeit gesucht 5% Zinsen p.A.
31.01.2019 (226 Tage online): Wir sind eine kleine Aktiengesellschaft und suchen neue solide Investoren, ab 10.000 EUR. Unabhängig vom Gewinn geben wir 5% Zinsen. Weitere Informationen per E-Mail Geld/Baden-Württemberg
Suche Investor für Internet StartUp
28.03.2019 (170 Tage online): Sehr geehrte Damen und Herren, Ich suche auf diesem Wege einen Großinvestor für ein Internet StartUp. Zu mir kurz zu erwähnen, ich habe Informatik studiert und habe eine Marktlücke entdeckt die ... Internet
Wer baut sie? Gewaltiger RoI!
28.05.2019 (110 Tage online): Eine dauergetestete, preiswerte Universalpumpe mit diesen Vorzügen: . Übersicht Vorteile: - Fünf Langzeit-getestete Prototypen vorhanden - hochgradige Energieersparnis - sehr günstige Herstellung - ... Technik